Manfred Lautenschläger fördert Basketball-Nachwuchs

Mit der Gründung der nach ihm benannten Talent-Academy gehen der Stifter, das Institut für Sportwissenschaft und der USC Heidelberg neue Wege bei der Talentschau. Das Konzept für 4 – 14jährige Kinder und Jugendliche beruht auf trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen. Die drei Säulen heißen Talentsichtung, Auswahl und Förderung. Im Vordergrund stehe der Leistungsgedanke. Angesichts der mittelfristigen Aufstiegspläne des Zweitligisten MLP Academics setzte sich Lautenschläger für den Bau einer neuen Sporthalle in Heidelberg ein.