Mannheim: 10 Verletzte bei Unfällen

In der Nacht zum Sonntag fuhr ein 31 Jahre alter Mann auf der A6 bei Wallstadt ungebremst auf den Wagen einer Frau auf. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Hyundai der 55 Jährigen gegen die Betongleitwand. Dabei erlitten die Fahrerin mehrere Wirbelbrüche. Der Beifahrer und drei Kinder im Auto wurden ebenso wie der mutmaßliche Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Gegenfahrbahn ebenfalls zu einem Auffahrunfall bei dem zwei weitere Menschen verletzt wurden. Der Sachschaden wird mit über 30 000 Euro angegeben. Die Autobahn war für über zwei Stunden voll gesperrt.