Mannheim: Aderlass bei Alstom

Am Morgen bestätigten sich die schlimmsten Befürchtungen:

In einer Betriebsversammlung erfuhren die Mitarbeiter von Alstom in Mannheim, dass nach der Übernahme durch General Electric die Turbinenproduktion am Standort eingestellt wird und darüber hinaus weitere Stellen in anderen Bereichen wegfallen.

1.066 von 1.700 Arbeitsplätzen will der amerikanische Konzern in der Quadratestadt streichen.

In einem Protestzug durch die Stadt machte die Belegschaft ihrem Ärger Luft.