Mannheim: Ausstellung zur deutschen Geschichte Qingdaos eröffnet

Die Freundschaft zwischen den Städten Mannheim und Qingdao – hier etwas mehr als 300.000 Einwohner, dort jetzt mehr als neun Millionen: Nicht nur sportlich geht es zwischen den Partnern voran, wie an diesem Wochenende beim deutsch-chinesischen Fußballturnier in Mannheim zu beobachten war, sondern auch kulturell.

Am Freitag eröffneten die Stadtarchive der beiden Städte gemeinsam eine Ausstellung über die deutsche Geschichte Qingdaos in der Mannheimer Abendakademie. Und hier ist nun ganz plastisch zu erleben, warum der Kontakt zwischen Mannheim und Qingdao so eng ist.