Mannheim: Einweihung der neuen Augustaanlage

Die Augustaanlage in Mannheim ist für viele die bedeutendste Stadteinfahrt.

Sie ist großzügig angelegt, verfügt über je zwei Fahrbahnen in beide Richtungen und vor allem über einen breiten Grünstreifen in der Mitte. Umso dramatischer war die Botschaft im Jahr 2010: Alle Platanen mussten raus, weil sie nicht mehr standsicher waren.

Fünf Jahre danach ist die Augustaanlage wieder aufgepeppt. Ein Millionenprojekt, das von vielen privaten Spendern unterstützt wurde.