Mannheim: Endspurt auf dem Maimarktgelände

Neun Tage vor der Eröffnung von Deutschlands größter regionaler Verbraucherschau laufen die Aufbau-Arbeiten auf Hochtouren. Ausstellungs-Chefin Stefany Goschmann informierte über Neuheiten und Schwerpunkte. Nach der Premiere im vergangenen Jahr werde etwa das Thema Inklusion vertieft.

Den Angaben zufolge sind 20 Prozent der 1400 Aussteller erstmals auf dem Maimarkt. Die Organisatoren erwarten vom 25. April bis 5. Mai rund 350 000 Besucher, davon reisen erfahrungsgemäß 120 000 mit Bus und Bahn an. Für die Autofahrer stehen an die 20 000  Parkplätze zur Verfügung. RNF sendet wie immer an allen elf Ausstellungstagen aus dem Maimarkt-Studio.