Mannheim: Farbenumzug des Cartellverbandes

Farbenumzug zum Abschluss der Versammlung des Cartellverbandes. Delegierte der 124 Korporationen der Katholischen Studentenverbindung CV tagten seit Donnerstag in der Region. Am Sonntag marschierten die Farben tragenden, aber nicht schlagenden Akademiker nach einem Gottesdienst in der Mannheimer Jesuitenkirche über die Bismarckstraße zum Schloss. An den Tagen zuvor hatten sie sich bei Veranstaltungen in Mannheim und Heidelberg mit aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinandergesetzt. In beiden Städten ist der CV mit drei Verbindungen vertreten. Der Cartellverband hat bundesweit rund 30 000 Mitglieder.