Mannheim: Feuer im Ölhafen

In den frühen Morgenstunden brennt es auf dem Gelände eines
Abfallbeseitigungsbetriebs. Aus bislang unbekannter Ursache geraten etwa 200 bis 250 Kubikmeter Verpackungsmaterial in Brand. Die zwei Löschzüge der Feuerwehr haben die Flammen schnell unter Kontrolle. Im starken Rauch werden den Messungen zufolge aber keine giftigen oder
schadhaften Stoffe freigesetzt, heißt es im Bericht der Polizei. Personen oder anliegende Schiffe sind nicht in Gefahr. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf unter 10.000 Euro.