Mannheim: Friedrichsring nach Unfall gesperrt

Schwere Verletzungen zog sich ein 19-jähriger Autofahrer bei dem Unfall in der Mannheimer Innenstadt zu. Der junge Mann verlor am Abend nach Polizeiangaben beim Abbiegen aus der Kunststraße auf den Friedrichsring die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die verunreinigte Fahrbahn musste durch eine Fachfirma gereinigt werden. Die Straße war über zwei Stunden gesperrt.