Mannheim: Fußgänger von Straßenbahn mitgeschleift

Der nach Polizeiangaben betrunkene 48-Jährige stürzte in Mannheim an der Haltestelle Tattersall in eine anfahrende Stadtbahn. Er sei gestolpert, zwischen Tram und Bahnsteig eingeklemmt und drei Meter mitgeschleift worden. Wie durch ein Wunder zog sich der Mann aber nur Prellungen zu. Zunächst gingen die Rettungskräfte von lebensgefährlichen Verletzungen aus. Während der Unfallaufnahme setzte die RNV einen Ersatzverkehr ein.