Mannheim: Martin Luther goes Pop

Es war 1517, als Martin Luther seine berühmten 95 Thesen an die Tür der schlosskirche zu Wittenberg hämmerte und damit den Prozess der Reformation einläutete. Das ist genau 500 Jahre her – Luther und die Reformation feiern dieses Jahr rundes Jubiläum und die Region feiert mit. Zum Beispiel mit dem Pop-Oratorium Luther am Samstag in der ausverkauften Mannheimer SAP-Arena. Ein Spektakel mit Musical-Stars, Symphonie-Orchester, Rockband und einem gewaltigen Chor von 2300 Sängern aus der Region.

Mehr als 50 Chöre probten seit einem halben Jahr und verliehen dem Leben des Reformators Martin Luther beeindruckende Stimmkraft.