Mannheim: MVV startet Millionenprojekt

Wenn Vorstandschef Georg Müller persönlich den Startschuß gibt, handelt es sich um eine größere Nummer. Und so ist es auch: Die MVV wird in den kommenden Jahren rund 100 Millionen Euro auf der Friesenheimer Insel investieren. Das dortige Müllheizkraftwerk wird an das Fernwärmenetz der Stadt angebunden. Dafür wird eine knapp drei Kilometer lange Fernwärmeleitung gebaut, die mit einem sogenannten Düker beginnt.