SV Waldhof: Ex-Manager von Hoffenheim am Alsenweg

Am Samstag erwartet den SV Waldhof Mannheim ein Déjà-vu der besonderen Art:

Das Regionalliga-Derby gegen Wormatia Worms wird im Ludwigshafener Südweststadion ausgetragen – an jenem Ort also, an dem der Waldhof nach dem Aufstieg in die Bundesliga 1983 für mehrere Jahre seine Heimspiele austrug.

Der Grund: Die Rheinhessen müssen für ihre Heimspiele nach Ludwigshafen oder Pfeddersheim, solange der Rasen im Wormatia-Stadion saniert wird.

So weit, so gut – die Überraschung des Tages aber ist eine Personalie: Am Alsenweg arbeitet ab sofort ein ehemaliger Hoffenheim-Manager.