Mannheim: RNV und VRN stellen autonomen Elektrobus vor

Das Auto mit je sechs Sitz- und Stehplätzen tourte beim Neujahrsempfang der Stadt mit bis zu 20 km/h rund um den Wasserturm. Zur Sicherheit war ein Techniker mit an Bord. Während der etwa fünfminütigen Fahrten konnten Passagiere kennenlernen, wie der Bus einer französischen Firma funktioniert. International sind sogenannte autonome Fahrzeuge ein großes Thema in der Automobilbranche. Was heute noch nach Zukunftsmusik klingt, ist aus Expertensicht eine Frage weniger Jahre – auch für den Öffentlichen Nahverkehr des VRN. Getestet wird der Elektrobus im Mannheimer Stadtquartier auf dem Benjamin-Franklin-Village. Dort soll das vollautomatische Fahrzeug ab Sommer fahren.