Mannheim: Salafisten-Kundgebung

Eine umstrittene Kundgebung von radikal islamistischen Salafisten in Mannheim rief am Sonntag ein massives Polizeiaufgebot auf den Plan. Mehrere Hundertschaften verhinderten, dass etwa 200 rechtsgerichtete Hooligans direkt auf die gut 400 Versammlungsteilnehmer trafen. Die Kundgebung fand in aufgeheizter Atmosphäre statt. Sie war von der Stadt nur unter Auflagen genehmigt worden. Oberbürgermeister, evangelische und katholische Kirche als auch mehrere muslimische Gruppen hatten sich von der Veranstaltung zuvor klar distanziert.