Mannheim: Spatenstich für neue Hauptfeuerwache

Rund 48 Millionen Euro investiert die Stadt Mannheim in den Neubau der sogenannten Wache Mitte im Stadttteil Neckarau. In der neuen Wache werden auf einer Fläche von 24 000 Quadratmetern Informationen und Fähigkeiten zur Gefahrenabwehr für die Stadt gebündelt, so Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. In dem Gebäude sind Berufsfeuerwehr, freiwillige Feuerwehr, die Verkehrs-Leitzentrale der Stadt sowie die Leitstelle untergebracht. Letztere dient auch als Ergänzung für die vieldiskutierte Bereichsübergreifende Integrierte Leitstelle, die nach Heidelberg kommen soll. 2016 soll der mit 2,2 Millionen Euro vom Land Baden-Württemberg geförderte Bau auf dem ehemaligen Gelände der Firma Vögele abgeschlossen sein.