Mannheim: Theresienkapelle in Gefahr

Das Theresienkrankenhaus in der Mannheimer Oststadt soll erweitert werden.
Das ist beschlossen Sache – die Baugenehmigung wurde schon letzes Jahr erteilt.

Prinzipiell eine gute Sache. Allerdings soll die Theresienkapelle, die direkt mit dem Krankenhaus verbunden ist, dem Vorhaben zum Opfer fallen und abgerissen werden.
2015 sollen die vom Land mit 26 Millionen finanzierten Sanierungsarbeiten beginnen, aber – die Bürger wehren sich. Sie wollen die Kapelle erhalten.