Mannheim und Ludwigshafen: Unfälle mit Straßenbahnen

Bei einem Zsuammenstoß mit einer Bahn wurden in Ludwigshafen eine schwangere Frau und der 30jährige Fahrer des Autos verletzt. Er war laut Polizei aus ungeklärter Ursache am Sonntagabend von der Fahrbahn abgekommen und mit der parallel fahrenden Straßenbahn kollidiert. Die 24jährige Frau und der 30jährige kamen ins Krankenhaus. Laut Polizei behinderten neugierige Gaffer den Notfall-Einsatz, die den Unfall fotografierten.

Zwei Verletzte und ein Schaden von rund 50.000.- Euro ist die Bilanz eines Unfalls zwischen einer Straßenbahn und einem Lkw in Mannheim. Laut Polizei wollte der 26jährige Fahrer des Lastwagens heute Morgen nach links abiegen und übersah dabei die Bahn. Er kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die 48jährige Straßenbahnfahrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Das Gleis in Richtung Rheinau war für anderthalb Stunden
blockiert.