Mannheim: Unfall auf der B38

Vier Schwerverletzte nach Unfall in Mannheim. Eine 24-Jährige kam laut Polizei in der Nacht zum Sonntag mit ihrem Wagen von der Bundesstraße 38a ab. Das Auto prallte gegen die Leitplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Zwei weitere Fahrzeuge krachten gegen den stehenden Wagen. In den drei Autos verletzten sich vier Menschen schwer, sie kamen ins Krankenhaus. An den Autos entstand Totalschaden. Die B38a war rund zwei Stunden in Richtung Mannheim gesperrt. Die Unfallursache ist noch unklar.