Mannheim: Unfall auf der Rheinau

Auto schleudert in Sparkassen-Filiale. An einer Kreuzung im Mannheimer Stadtteil Rheinau übersah die VW-Fahrerin auf regennasser Fahrbahn einen bei Rotlicht wartenden Wagen und fuhr auf. Nach Polizeiangaben schleuderte der PKW durch die Wucht des Aufpralls über den Gehweg, knapp an einer Fußgängerin vorbei, in die Glastür des Geldinstituts. Die 16-jährige Passantin erlitt einen Schock. Die 24-jährige am Steuer zog sich Prellungen zu. Beide junge Frauen kamen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird mit rund 6500 Euro angegeben.