Mannheim: Universitätsklinikum investiert über 7 Millionen Euro in neue Stammzellen-Transplantationseinheit

Bis Sommer 2017 sollen in dem Erweiterungsbau acht Einzelzimmer und eine Transplantations-Ambulanz entstehen. Die UMM will damit die Kapazität für die Behandlung von Blutkrebs-Erkrankungen verdoppeln.