Mannheim vergibt Bertha- und Carl-Benz-Preis

Bei einem Festakt im Rosengarten nahm der spanische Informatiker José del Millán die Auszeichnung für seine Studien zu Geräten entgegen, die durch Gedanken gesteuert werden können. Auf dieser computergestützten Basis entwickelte der Preisträger unter anderem einen Rollstuhl, der Schwerstbehinderten zu mehr Mobilität verhelfen kann. Die Stadt stiftete den mit 10 000 Euro dotierten Preis 2011 anlässlich des Automobil-Jubiläums. m randes des Festaktes informierte eine kleine Aisstellung darüber, wie die Verbindung von Gehirn und Computer wirkt und was mit der Forschung alles möglich wird.