Mannheim: Viel Wind um Xavier Naidoo

Er ist für seine populäre Stimme, seine nachdenklichen Texte und auch als Botschafter Mannheims bekannt. Doch im Moment macht Xavier Naidoo vor allem als Verschwörungstheoretiker Schlagzeilen. Am Tag der Deutschen Einheit trat er scheinbar spontan als Gastredner auf verschiedenen Bühnen auf – unter anderem auch bei einer Demonstration der sogenannten Reichsbürger. Sie glauben, dass das Deutsche Reich immernoch existiert, die Bundesrepublik Lug und Trug ist und die Landesgrenzen von 1937 noch gültig sind. Verbunden mit dieser Theorie sind oft rechtsextreme Ansichten. Scheinbar passend zu seinem Publikum trägt der Mannheimer Popsänger ein T-Shirt mit dem Aufdruck “Freiheit für Deutschland”.