Mannheim: Wie geht es weiter mit dem Benjamin-Franklin-Village

Es ist vollbracht – Die Stadt Mannheim hat das ehemalige Benjamin-Franklin-Village gekauft.
Dort sollte ja eigentlich ein neuer Stadtteil entstehen.
Stattdessen rückte die Konversionsfläche in den letzten Monaten das eher als große Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in den Fokus.
Ändert das möglicherweise etwas an den Plänen? Und welche Schritte folgen nun?
Die Stadt lud heute zu einer Pressekonferenz ein und erläuterte ihre „Visionen“.