Mannheimer Nationaltheater stellt Kongressprogramm vor

Das Haus ist unter anderem Gastgeber für den Bürgerbühne-Kongress im November. Die 3tägige Veranstaltung wird sich mit Chancen und Risiken von Bürgerbeteiligung an Theatern beschäftigen. Im Januar begibt sich die Dramaturgische Gesellschaft während ihrer Jahreskonferenz auf die Suche nach künstlerischen Arbeitsmodellen.
Mit rund 300 Teilnehmern folgt im Juni die Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins, die den Angaben nach das letzte Mal vor 20 Jahren in Mannheim statt fand.