Meckesheim: Auto schleudert gegen Hauswand

Gegen Hauswand geschleudert. Bei dem Unfall in Meckesheim im Rhein-Neckar-Kreis zog sich der 21jährige Beifahrer des Wagens schwere Verletzungen zu. In dem mit drei Personen besetzten Fahrzeug blieben die beiden anderen Insassen unverletzt. Nach Polizeiangaben verlor der 21 Jahre alte Mann am Steuer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen. Die Polizei geht davon aus, dass er unter Drogen stand und Alkohol getrunken hatte.