Mehrere Festnahmen nach Drogenrazzia in Mannheim

Bei der großangelegten Aktion wurden gestern Abend 10 Wohnungen und drei Gaststätten im Stadtteil Neckarstadt durchsucht. Laut Polizei wurden dabei 31 Personen kontrolliert. Elf von ihnen wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat für sieben Tatverdächtige Haftbefehl beantragt. Die Kontrollen, an denen auch mehrere Einheiten von Schutz- und Kriminalpolizei beteiligt waren richteten sich gegen den gewerbsmäßigen Handel von Rauschgift. Die gemeinsamen Ermittlungen mit der Staatsanwaltschaft liefen bereits seit Januar. Bei der Razzia wurden Marihuana, Kokain, Schreckschußwaffen und ein Messer sowie über 10.000 Euro Bargeld beschlagnahmt.