Mehrere Verletzte bei Straßenbahnunfall in Mannheim

Beim Zusammenstoß einer Stadtbahn mit einem Kleinwagen wurde dessen Fahrer schwer verletzt. Der siebenjährige Sohn erlitt leichte Verletzungen. In der Straßenbahn erlitten die Fahrerin sowie ein Kind und eine schwangere Frau einen Schock. Nach Polizeiangaben führte ein verbotenes Wendemanöver zu dem Unfall. Wie es heisst, wollte der 30jährige Fiat-Fahrer die Gleise überqueren und missachtete die Bahn. Der Mann wurde in dem Wagen eingeklemmt. Während der Rettungsarbeiten war die Friedrich-Ebert-Straße stadteinwärts gesperrt.