Merkurtempel saniert

Das späteste Bauwerk im Schwetzingen Schlosspark ist wieder zugänglich. 1,43 Millionen Euro investierte das Land Baden-Württemberg in die Sanierung der Ruine. Eine besondere Herausforderung für die Architekten war es, die Statik der Kuppel zu sichern. Viel Wert wurde darauf gelegt, so viel Originalsubstanz wie möglich zu erhalten. Der Merkurtempel, entworfen 1787 vom Architekten Nicolas de Pigage, kann ab sofort, im Rahmen von Führungen, besichtigt werden.