Mir babbeln kurpälzisch: Unser Schprooch am Daach der Mudderschprooch

Seit 18 Johr immer am 21. Februar is de Daach dä Mudderschprooch. Unn mir sinn debei!  Tragisch bei dem ganze is awa, dassma mit denne Dialeggdfrooche, die jetztad bei uns komme, unsan Schwob de Grünwalds ihrn Wolfgang uff die Gass gschiggt hawwe. Awa zum Glick hodda sisch Unnastitzung vumm Dominigg, unsam Praktikant, mitgnumme. Der kummt aus Ebbele, des isch an sich ah net so gut, awa mir guggemol wie schnuddelich die zwee die Laid uff de Strooß in Monnem oohgebabbelt hewwe.