Motorradunfälle vom Wochenende

Tödlicher Motorradunfall in Mannheim.

Im Fahrlachtunnel verunglückte am Sonntagabend ein junger Mann mit seinem Bike. Laut Polizei  war der 21jährige mit stark erhöhter Geschwindigkeit auf seiner kurz zuvor erworbenen Maschine in die Röhre gefahren. In einer leichten Linkskurve verlor der Fahranfänger die Gewalt über das Motorrad und prallte mit großer Wucht gegen die Tunnelwand. Den Rettungskräften gelang es nicht mehr, sein Leben zu
retten. Er starb noch an der Unfallstelle.

Schwere Verletzungen erlitt am Samstag ein Motorradfahrer bei Neckarsteinach.
Laut Polizeiangaben geriet der Biker in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Fiat. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Zweiradfahrer schwere,  die beiden Insassen des PKW leichte Verletzungen.