MRN: Was die Region zum Thema „Grexit“ denkt

Drama in Griechenland – und kein Ende in Sicht. Die drohende Staatspleite, verbunden mit Bankenschließungen heute in Griechenland, versetzte die internationalen Finanzmärkte kurzfristig in Aufruhr.

Kurzfristig, denn bereits am frühen Nachmitttag stabilistierte sich die Frankfurter Börse wieder, ebenso wie der Euro-Wechselkurs.

Die Griechenland-Krise beschäftigt uns mittlerweile alle. Auch die Menschen hier in der Region. Natürlich vor allem unserer griechischen Mitbürger. Was sagen sie angesichts der drohenden Katastrophe in ihrem Heimatland?

Wir haben uns umgehört.