Müllffahrzeug in Herxheim bei Landau eingebrochen.

Ein Wasserrohrbruch hatte die Straße unterspült. Die Fahrbahndecke hielt dem schweren Müllfahrzeug kurze Zeit später nicht mehr Stand. Es brach auf der linken Seite mit den Vorder- und Hinterrädern ein. Es wurde am Vormittag mit einem Spezialkran geborgen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 10.000 Euro. Ein Anwohner hatte bereits am Morgen gemeldet, dass in seinem Haus kein Wasser mehr fließe. Die Leitung soll noch vor dem Wochenende repariert werden.