Museale Schreibgeräte: Das Füllfederhalter-Museum in Heidelberg

In Heidelberg entstanden seit Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Fabriken für Füllfederhalter, zum Beispiel Kaweco aus Handschuhsheim.
Bis Mitte der 1920er-Jahre gehörte die Firma zur Weltspitze in Sachen Füller.
Ab 1930 erhob sich dann mit Lamy ein weiterer Weltkonzern der Schreibgeräte aus der Stadt am Neckar. Um die Tradition der Füller in Heidelberg wieder ins Gedächtnis zu rufen, hat der Stadtteilverein Handschuhsheim hat jetzt ein Museum eröffnet.