Musikfestival „Heidelberger Frühling“ schließt erneut mit Besucher-Rekord

46.500 Zuhörer erlebten in fünf Wochen 128 Konzerte und Veranstaltungen. Schwerpunkte setzt Festival-Intendant Holger Schmidt mit dem Kammermusikfest und dem Neuland Lied. Allein die Meisterstunden der Lied-Akademie verfolgten 41.000 User per Live-Stream im Internet – neben den Besuchern in der Stadthalle. Als Zentrum des Kunstliedes hat sich der Frühling welweit einen Namen gemacht. Seit seiner Gründung vor 21 Jahren unterstützen ein privater Freundeskreis und Parntnerfirmen wie HeidedlbergCement, MLP und Octapharma das inzwischen größte Klassik-Festival des Landes.