MVV Energie zufrieden mit Halbjahrsergebnis

In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2012 / 2013 habe man das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern mit 180 Millionen Euro auf dem Vorjahresniveua halten können, heißt es. Positiv habe sich dabei unter anderem auch der lange und kalte Winter ausgewirkt. Der Verkauf der Anteile an den Stadtwerken Solingen und der niedrige Strompreis im Großhandel hätten das Ergebnis belaste so das Unternehmen weiter. Man investiere derzeit in erheblichem Umfang in den Ausbau erneuerbarer Energien wie beispielweise in den Bau eines Biomasse-Kraftwerks südöstlich von London. Die Kosten für diese Anlage belaufen sich nach Unternehmensangaben auf 140 Millionen Euro.