Niederlage gegen Koblenz – erste Heimpleite für Waldhof Mannheim

Überragend gestartet, Tabellenführer gewesen, dann aber vergangene Woche gegen Ulm verloren und auf Tabellenplatz 2 abgerutscht.

Der SV Waldhof Mannheim spielt eine ansehnliche Saison – bisher.

Am Donnerstag dann die historische Entscheidung bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung: Ausgliederung in eine Spielbetriebs-GmbH mit Bernd Beetz als Investor.

Die Zeichen sind beim SVW also auf Profifußball gestellt – jetzt müssen nur die entsprechenden Ergebnisse folgen. Gegen Koblenz am Samstag folgten Sie nur leider nicht.

Moritz Plohberger berichtet.