Nobelpreis für Chemie geht in die Metropolregion Rhein-Neckar

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an Stefan Hell und zwei Amerikaner. Und das freut die Metropolregion besonders, denn Stefan Hell kommt aus der Region. Er wuchs in Ludwigshafen auf und studierte und forschte an der Universität Heidelberg.