Panzergranate in Heddesheim gesprengt

Ein Baggerführer hatte den Sprengkörper beim Aushub nach einem Wasserrohrbruch am Samstag entdeckt. Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes stellten fest, dass dder Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg mit einem besonders empfindlichen Zünder ausgestattet war. Er wurde deshalb sofort auf einem angrenzenden Feld unschädlich gemacht.