PM International in Speyer nimmt dritte Lagerhalle in Betrieb

Nach Angaben des Unternehmens entspannt sich mit dem neuen Gebäude der bisherige Lager-Engpass erheblich. Nach acht Monaten Bauzeit stehen jetzt fast 2200 zusätzliche Paletten-Stellplätze zur Verfügung. Das entspreche einer Verdreifachung der bisherigen Lagerkapazität. In Speyer betreibt der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetikprodukten sein Logistik-Center. Von hier gehen den Angaben zufolge die Produkte in mehr als 35 Länder. Wie es heisst, wurden mit dem Neubau zehn weitere Arbeitsplätze geschaffen. In Speyer sind es jetzt 180. Weltweit beschäftigt PMI 450 Menschen.