Politischer Protest gegen Xavier Naidoo: Grüne Jugend in Bayern will Mannheimer Sänger von einem Konzert ausschließen

Spätestens seit seinem Auftritt auf einer Reichsbürger-Veranstaltung im Oktober 2014 in Berlin gilt Xavier Naidoo politisch als umstritten. In Mannheim stehen die Bürger größtenteils hinter dem Sänger, in Bayern sieht das schon wieder ganz anders aus. Eigentlich sollte Naidoo mit den Söhnen Mannheims auf dem Sommerfestival am 20. Juli in Rosenheim spielen. Doch die Grüne Jugend Rosenheim will das verhindern, denn er verbreite „vielseitige Verschwörungstheorien, antisemitische Äußerungen und explizite Hassbotschaften“, heißt es in Bayern. Und in Mannheim?