Region: Heißes Wochenende für die Feuerwehr

Elf Menschen bei Brand in Biblis verletzt. Das Feuer war laut Polizei am späten Samstagabend aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Eine sechsköpfige Familie mit vier Kindern wurde von einem Nachbarn mit einer Leiter aus dem ersten Stock gerettet. Alle anderen zehn Bewohner konnten das Haus aus eigener Kraft verlassen. Elf Menschen wurden den Angaben nach mit Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht. Das Mehrfamilienhaus ist derzeit nicht bewohnbar.

Bei einem Feuer in einem Autohaus in Mühlhausen im Kraichgau entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Der Brand brach am Samstagnachmittag in der Werkstatt aus. Die Flammen breiteten sich über das komplette Dach der Halle aus. Dabei wurde auch eine Photovoltaikanlage zerstört.

Bei einem weiteren Brand in Albersweiler im Kreis Südliche Weinstraße wurde die Lagerhalle einer ehemaligen Zündholzfabrik zerstört. 120 Feuerwehrleute waren das ganze Wochenende im Einsatz. Der Schaden liegt laut Polizei bei rund 80 000 Euro.

In allen Fällen ist die Brandursache noch unklar.