Reutax-Insolvenz: Pleite des Heidelberger IT-Unternehmens wirft Fragen auf

Eine Insolvenz in Heidelberg sorgt für Schlagzeilen. Die Firma Reutax AG hat Ende März Insolvenz angemeldet. Mit der Meldung legte Firmengründer Soheyl Ghaemian seinen Vorstandsposten nieder. Er war bis zuletzt ein in der Stadt viel hofierter Unternehmer und Förderer. So war die Firma auch Sponsor der TSG 1899 Hoffenheim und unterstützte beispielsweise auch das Team Peking. Vor zehn Jahren wurde die Firma als Personaldienstleister im IT- Bereich gegründet und entwickelte sich rasch. Zuletzt lag der Umsatz bei 165 Millionen.  Ein rasanter Aufstieg und nun ein tiefer Fall. (06.05.2013)