Rückbau Kernkraftwerk Obrigheim: Wohin mit den Brennstäben?

Acht Jahre ist es her, da hörte das Kernkraftwerk Obrigheim auf Strom zu liefern. Seit 2007 wird der Meiler zurückgebaut – ein Unternehmen, das bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein soll und etwa eine halbe Milliarde Euro kosten wird. Nun sind die Arbeiten an einem kritischen Punkt angekommen, bei der Frage: „Wohin mit den Brennstäben?“ – dem Kern des Reaktors gewissermaßen.