Rülzheim: Strauße dürfen draußen bleiben

Die wenigsten wissen es, aber im südpfälzischen Rülzheim ist die größte Straußenfarm Europas zuhause. Rund 100 Zuchttiere sind auf dem 12 Hektar großen Gelände der „Mhou“-Farm untergebracht – alle in Freilandhaltung.

Und genau mit dieser Haltung gab es jetzt Probleme: Die Kreisverwaltung Germersheim hat nämlich eine Stallpflicht für alle Wildvögel im Landkreis verhängt, um eine Ausbreitung des Geflügel-Pest-Virus H5N8 zu verhindern.

Zum Glück für die Strauße gilt jetzt allerdings eine Ausnahme – ein Leben im Stall könnte für die Wildtiere nämlich lebensbedrohlich sein.