S-Bahn Rhein-Neckar: Die Vertragsunterzeichung bedeutet Kontinuität

Die DB Regio AG wird die S-Bahn Rhein Neckar für 17 Jahre betreiben. Die Laufzeit des neuen Vertrages beginnt im Dezember 2016. Er umfasst die bekannten Linien S1 bis S4 sowie die S 33 zwischen Bruchsal und Germersheim. Nach der Elektrifizierung der Bahnstrecke duch das BASF-Gelände werden die Berufsverkehrszüge in den Vertrag integriert. Das Angebot soll zudem verbessert werden.
Bahnintern wird die S-Bahn Rhein Neckar als Erfolgsgeschichte bewertet. Das Los 1 umfasst eine Verkehrsleistung von 8 Millionen Zugkilometern im Jahr. Der Vertrag sichere aber gleichzeitig auch 350 Arbeitsplätze bei DB Regio Südwest hieß es weiter.