Schaufenster: Bombardier Mannheim stellt Buch über die Lokomotivenbaureihe 120 vor

Bombardier Mannheim stellt Buch über die Lokomotivenbaureihe 120 vor. Mit dieser Serie begann nach Angaben des Unternehmens 1976 eine neue Ära der Antriebstechnik für Schienenfahrzeuge. Ihre Entwicklung wird jetzt in zwei Bänden zusammengefasst. Das vom Fachverlag“Eisenbahn-Kurier“ veröffentlichte Werk ist nun auf dem Markt.

Die Baureihe 120 wurde bis 1989 produziert. Die Antriebstechnik aus Mannheim gilt als prägend für alle Schienenfahrzeuge. Bei Bombardier in Mannheim arbeiten rund 1000 Menschen. Der Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada und erzielte 2013 weltweit einen Umsatz von rund 18 Milliarden Euro.