Schaufenster: Erntestart bei Kids an die Knolle

Die Grundschule Dirmstein hat die landesweite Kartoffelernte im Rahmen des Projekts eingeläutet. 28 Drittklässler haben gemeinsam mit Schulleiterin Stefanie Hackmann und dem Vorsitzenden der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ Georg Riede mehr als 30 Kilo Kartoffeln aus dem Schulgarten geerntet.
Bereits zum achten Mal veranstaltet die Erzeugergemeinschaft in Kooperation mit dem deutschen Kartoffel-Handelsverband das landesweite Projekt. Die Erträge der 193 Schulen in Rheinland-Pfalz fallen dieses Jahr wetterbedingt geringer aus als üblich, so die Veranstalter. Mehr als 6.000 Schüler konnten rund 17 Tonnen Kartoffeln erwirtschaften.