Schaufenster: „Kids an die Knolle“ startet erneut

Kinder als Kartoffelbauern: Schulgartenprojekt geht in eine neue Runde. Mit dem Ausruf „Kids an die Knolle“ erfolgte heute in Dirmstein das Startsignal für 193 Grund und Sekundarschulen aus Rheinland Pfalz. 32 Schüler pflanzen stellvertretend für die restlich teilnehmenden Kids die ersten Knollen in ihrem Schulgarten. Beim landesweiten Schulprojekt werden mehr als 6.000 Schüler teilnehmen und im laufenden Schuljahr ihre eigenen „Grumbeeren“ pflanzen. Der Fortschritt wird im „Grumbeere Mitmachheft“ festgehalten. Für das beste Heft kann die ganze Klasse Erlebnispreise gewinnen.