Schaufenster: Kraftfahrzeuggewerbe Rhein-Neckar-Odenwald spricht Gesellen frei

In der Halle des Handwerks auf dem Mannheimer Maimarkt nahmen 166 frischgebackene KFZ-Mechatroniker ihre Zeugnisse entgegen. Mit dem Abschluss höre das Lernen jedoch nicht auf, mahnte Obermeister Dietmar Clysters in seiner Festansprache.
Die KFZ-Innung Rhein-Neckar Odenwald besteht seit fast 80 Jahren. Automobiltechnik faszinert  damals wie heute vor allem junge Männer.
Die Besten des Jahrgangs und ihre Ausbildungsbetriebe ehrte die Innung besonders. Gebührend gefeiert wurden jedoch alle Jung-Gesellen, beglückwünscht von Lehrern, Ausbildern, Familien und Freunden.